Beste Reste

Beste Reste - ein Guide gegen Lebensmittelverschwendung

Hallo liebe Hobbyköchin /Hallo lieber Hobbykoch, 

wir sind Mariana, Emely, Alina und Luna und möchten Euch in unserem Rezeptbuch “Beste Reste – ein Guide gegen Lebensmittelverschwendung” Food Rezepte sowie DIYs und Tipps zur kreativen Resteverwertung geben. Zunächst möchten Wir uns kurz vorstellen, damit Ihr mehr über uns und unsere Überzeugung erfahrt und einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit im Alltag leisten könnt.  Wir sind vier Studentinnen aus den Studiengängen Ökologie und Umweltplanung und Nachhaltiges Management und beschäftigen uns sowohl im Rahmen unseres Studiums, als auch in unserem  Alltag bereits mit den Themen: Ernährung, Nachhaltigkeit und Kochen von veganen und vegetarischen Gerichten. Wir sind offen, erfinderisch, enthusiastisch und bereit, neue Herausforderungen anzunehmen. Inwiefern kulinarischer Umweltschutz gelebt werden kann und dabei Genuss im Vordergrund steht, möchten Wir in diesem Rezeptbuch mit Euch teilen. Zusätzlich zu den Rezepten möchten Wir in diesem Kochbuch Ratschläge zum Kauf und zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, zur Verwendung von recycelbaren Materialien, anstelle von Bioabfällen und zu anderen Methoden zur Reduzierung erheblicher Lebensmittelabfälle aufnehmen. Wir hoffen, dass Ihr Spaß an unserer Rezeptsammlung und an unseren zahlreichen coolen DIYs habt!


Euere Mariana, Emely, Alina & Luna

Warum machen wir dieses Kochbuch?

Im Supermarkt um die Ecke sind Obst und Gemüse mehrfach in Plastik verpackt. Im Kühlschrank liegen mal wieder ein paar angeschlagene Äpfel und Bananen herum. Im Brotkorb vertrocknen Baguette und Brotlaib. Wer kennt das nicht? „Hau’s einfach weg!“ sagt das gedankenlose Ich. „Mach was draus und mach’s künftig anders!“ ermahnt die Vernunft. Aber wie soll man die Reste verwerten, wenn man keine Ahnung hat, wie? Dieses Kochbuch soll ein Nachschlagewerk für all jene Leute sein, die Spaß am Kochen haben, etwas Neues ausprobieren wollen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung der Lebensmittelverschwendung leisten möchten. Ein sehr großer Teil der Food Rezepte  und DIYs, die wir über das Semester gemeinsam gesammelt haben, stammen aus Kochbüchern sowie Internetseiten von bekannten Köch*innen und Hobbybastler*innen und einen – nicht unerheblichen – Teil haben wir in langen Diskussionsrunden in unserer Gruppe  zusammengetragen. Natürlich haben wir auch von vielen Freund*innen und Bekannten jede Menge Rezepte und Tipps bekommen.

Wir hoffen sehr, dass Du zahlreiche neue Informationen aus unserem kleinen Büchlein mitnehmen bzw. verfestigen wirst. Es wäre schön, wenn Du diese Informationen, soweit es für Dich möglich ist, mit in Deinen Alltag nimmst, um die Lebensmittelverschwendung in Deinem Leben zu minimieren. Teile Dein Wissen auch gerne mit Deinen Lieben, um die Relevanz des Themas zu verbreiten und auch in Deinem Umkreis die Lebensmittelverschwendung einzudämmen.

Nach oben scrollen